Innovation und Effizienz im Rettungsdienst - eine Frage der richtigen Softwarelösung!

Vom: 09.07.2024 - 10:07
SEMAsystems Interview Grafik

Die SEMAsystems GmbH unter der Leitung von Gründer und Geschäftsführer Sebastian Gleißner ist eine feste Größe im Bereich der Rettungsdienst-Softwareentwicklung und seit nunmehr zwei Jahren Kooperationspartner von der opta data motion GmbH.

Sebastian Gleißner

Mit seiner Erfahrung als Lehrrettungsassistent und Notfallsanitäter kennt Sebastian Gleißner die üblichen Herausforderungen, die sich in der täglichen Arbeit im Rettungsdienst auftun.

Viele Rettungsdienste stehen vor der Herausforderung, ihre Prozesse, die seit Jahren analog laufen, in eine effiziente und vor allem transparenzbringende Umgebung zu überführen. „Nicht selten erleben wir in kleinen Organisationen, dass Rettungsdienste noch Fahrzeugmängel auf einem Whiteboard erfassen“, berichtet Sebastian Gleißner. „Dies führt aber letztendlich dazu, dass Informationen mit hoher Wahrscheinlichkeit schlichtweg nicht dort ankommen, wo sie eigentlich registriert werden müssten. So steigt beispielsweise die Fehlerquote bei der Erfassung von Lagerbeständen oder es werden im schlimmsten Fall sogar für die Nutzung nicht mehr freigegebene Geräte weiterhin im Betrieb behalten. Ein No-Go im Rettungsdienst!"

Seit seiner Einführung im Jahr 2011 ist RETTpro® eine feste Größe im Bereich Rettungsdienst - als webbasierte Softwarelösung zur Steigerung der Effizienz, Organisation und Dokumentation profitieren zahlreiche Organisationen - ob groß der klein - von der modularen Anwendung.

„Mit Inbetriebnahme unserer Software sind wir dabei, unsere Lösungen kontinuierlich weiterzuentwickeln, indem wir eng mit unseren Kund:innen und anderen Stakeholdern zusammenarbeiten. Durch regelmäßiges Feedback und die Berücksichtigung der Bedürfnisse der Nutzer:innen konnte RETTpro® stetig optimiert und erweitert werden. “ so Gleißner.

Heute unterstützt RETTpro® den Rettungsdienst in zahlreichen Bereichen, darunter Einsatzdokumentation, Qualitätsmanagement, Fahrzeug- und Materialverwaltung sowie Mitarbeiterverwaltung. Dieses umfassende Portfolio führt zu einer verbesserten Effizienz und Organisation im täglichen Arbeitsumfeld. „So adressieren wir mehrere zentrale Schmerzpunkte: ineffiziente Dokumentation, mangelnde Übersicht über Fahrzeuge und Material sowie Herausforderungen in der Mitarbeiterverwaltung und -kommunikation,“ erklärt Gleißner. „Unsere Softwarelösungen helfen, diese Probleme durch eine zentrale, digitale Plattform zu lösen.“

Besonders hervorzuheben sind drei Hauptfunktionen von RETTpro:

Ressourcenmanagement

Eine wichtige Funktion ist das Management der Fahrzeuge, Medizinprodukte und Verbrauchsmaterialien. Die Module LAGERpro und MPGpro verbinden hierbei alle Aufgaben von Lager- und MP-Verantwortlichen mit dem anwendenden Einsatzpersonal. „Alle relevanten Informationen zu Prüfungen und Einweisungen stehen jederzeit transparent zur Verfügung und Abweichungen können direkt durch das Einsatzpersonal dokumentiert werden.“, betont Gleißner.

RETTpro Neu
Umfragen und E-Learning RETTpro

Qualitätsmanagement

Dieses Modul spielt eine entscheidende Rolle in der Verwaltung des Rettungsdienstes und trägt mit seinen nützlichen Funktionen zur Verbesserung interner Prozesse, insbesondere bei regelmäßigen Audits und Qualitätskontrollen, bei.

RFID-Technologie

Diese Technologie ist in der Lager- und Fahrzeugverwaltung besonders nützlich, da sie schnelle und genaue Bestandskontrollen und die Wartung von Geräten ermöglicht. „Unsere RFID-Technologie hilft bei der schnellen und genauen Bestandskontrolle und sorgt dafür, dass Informationen in Echtzeit dort vorliegen, wo sie in der Organisation benötigt werden“ führt Gleißner aus.

Darüber hinaus bietet RETTpro® weitere spezialisierte Module rund um die Themen Fortbildung, Fehlermanagement, Checklisten, Hygiene und Aufgabenplan, die zielgerichtete Verteilung von Informationen und viele weitere Bereiche aus dem Alltag eines modernen Rettungsdienstes.

Mehr über RETTpro® erfahren und kostenfreie Demo sichern!

„Selbstverständlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, RETTpro® in einem unserer kostenfreien Webinare kennenzulernen und im Zuge dessen in einer Demo-Version ohne versteckte Kosten zeitlich begrenzt zu testen. “

Eine Anmeldung zu einem unserer Webinare in den Sommermonaten zu RETTpro® ist über die unten verlinkte Seite möglich.

Mehr aus der Kategorie:
Interessantes

Innovation und Effizienz im Rettungsdienst - eine Frage der richtigen Softwarelösung!

09.07.2024

Die SEMAsystems GmbH unter der Leitung von Gründer und Geschäftsführer Sebastian Gleißner ist eine feste Größe im Bereich der Rettungsdiens

Mehr erfahren

CareMan Einsatzabrechnung – Versionswechsel zur DTA-Abrechnung ab Juli 2024

27.06.2024

Im Bereich CareMan Einsatzabrechnung - DTA ändert sich ab dem 01.07.2024 die aktuelle Version.

Mehr erfahren

Europäische Taximesse 2024: Das erwartet Sie in diesem Jahr in Köln!

26.06.2024

Die Europäische

Mehr erfahren

opta data auf dem Malteser Fahrdienst Symposium in Bad Lauterberg

10.06.2024

Vom 04. - 06.06.2024 waren wir als opta data motion zu Gast auf dem Fahrdienst Symposium der Malteser in Bad Lauterberg im Harz.

Mehr erfahren