Wie Sie Absetzungen erfolgreich vermeiden!

Vom: 28.02.2023 - 10:22
Bild Absetzungsgründe

Zahlungsausfälle aufgrund von Absetzungen? Das muss nicht sein!

Um Kürzungen durch die Kostenträger erfolgreich zu vermeiden, haben wir für Sie die 10 häufigsten Absetzungsgründe identifiziert und hier übersichtlich dargestellt.

Grund 1 - Patient:in nicht von gesetzlicher Zuzahlung befreit

Bitte informieren Sie Ihre Patient:innen darüber, dass sie zur Zahlung der gesetzlichen Zuzahlung verpflichtet sind. Falls die Patient:innen befreit sind, müssen sie einen entsprechenden Befreiungsausweis vorweisen.

Grund 2 - Genehmigung fehlt

Bei genehmigungspflichtigen Fahrten muss eine Genehmigung der Krankenkasse vorliegen.

Grund 3 - Kein Zahlungseingang zur Zahlungserinnerung/gesetzlichen Zuzahlung

Die Privatrechnungen für die gesetzliche Zuzahlungen werden nach erfolgter Mahnung, wenn keine Zahlung und keine Mitteilung kommt, von opta data mit diesen Grund abgesetzt. 

Grund 4 - Patient von gesetzlicher Zuzahlung befreit

Wenn den Patient:innen ein Befreiungsausweis vorliegt, bitten Sie sie, diesen beim Transport vorzuzeigen.

TIPP:

Wenn Sie zur Abrechnung unseren Connect-Tarif nutzen, können Sie die Befreiung von der gesetzlichen Zuzahlung auch direkt in Ihrem System erfassen.

Jetzt mehr zum Connect-Tarif erfahren!

Grund 5 - Doppelabrechnung/Leistung bereits vergütet

Bitte prüfen Sie, ob die Angaben (Transportdatum, Uhrzeit) nicht doppelt erfasst wurden. Und achten Sie bitte immer darauf, dass Unterlagen nicht doppelt eingereicht werden.

TIPP:

Wenn Sie Patient:innen an einem Tag zweimal transportiert haben, ist es sinnvoll, die Uhrzeiten auf der entsprechenden Verordnung anzugeben, da opta data keine Prüfung auf Doppelabrechnung im System vornimmt.

Wenn Sie in diesem Punkt unsicher sind, finden Sie alle Informationen zu diesem Absetzungsgrund direkt in Ihrem Online Kundencenter.

Grund 6 - Anzahl der Kilometer zu hoch

Bitte nutzen Sie, wie im Kassenvertrag angegeben, ausschließlich den Routenplaner, ziehen Sie die Anzahl der Kilometer aus der Grundpauschale und wählen Sie immer die kürzeste und nicht die schnellste Route.

Grund 7 - kein Zahlungseingang trotz Zahlungserinnerung

Leider ist dies ein Problem der Kostenträger. Bitte achten Sie drauf, das immer der richtige Krankentransport auf der Verordnung verzeichnet ist.

Grund 8 - falsche Positionsnummer bzw. -korrektur

Um eine falsche Positionsnummer handelt es sich oft, wenn die Endung der Nummer nicht richtig verzeichnet, das falsche Transportmittel abrechnet oder die von der Krankenkasse auf der Genehmigung angegebene Positionsnummer nicht berücksichtigt wurde.

TIPP:

Mit dem AktivService Codierung entlastet opta data Sie durch die Erfassung der sechsstelligen Positionsnummer, den Gesamtbruttobetrag sowie die für die Abrechnung zu berücksichtigende Kilometerzahl. Auf Grundlage der Start- und Zieladresse berechnen wir zusätzlich die zurückgelegte Distanz. Umwege, die z. B. aufgrund von Baustellen oder Rundfahrten entstehen, können Sie ebenfalls angeben und diese werden dann von uns übernommen.

Grund 9 - Ein anderer Kostenträger ist zuständig

Bitte überprüfen Sie immer, ob es sich bei den Krankentransporten um eine Konsil-Fahrt handelt oder die falsche Krankenkasse auf der Verordnung steht. Gerade bei Krankenhaus-Aufklebern ist oft nicht die richtige Krankenkasse auf der Verordnung verzeichnet.

TIPP:

Wenn Sie unseren AktivSchutz  nutzen, geht opta data für Sie im Nachgang in die Recherche mit den Krankenhäusern bzgl. der richtigen Krankenkassen.  

Grund 10 - Rechnungsempfänger unbekannt verzogen

Wenn Patient:innen in einen Alterswohnsitz ziehen, ist die Krankenkassenkarte oft noch nicht geändert. Bitte verzeichnen Sie jede Adressänderung als Info auf Ihren Verordnungen. 

Mehr aus der Kategorie:
Interessantes

30 Jahre Software & Abrechnung für Transport- & Rettungsdienste!

20.03.2023

Teil 1: Gestern und heute

Mehr erfahren

EU-Parlament beschließt endgültiges Verbrenner-Aus

17.03.2023

Es gibt Neuigkeiten: Das Europäische Parlament beschließt das endgültige Verbrenner-Aus für PKW!

Mehr erfahren

Tag der Rückengesundheit

15.03.2023

Heute ist der deutsche Tag der Rückengesundheit! Der Aktionstag soll auf die Wichtigkeit der Rückengesundheit aufmerksam machen.

Mehr erfahren

Bundesweite Studie zu Belastungen im Rettungsdienst

10.03.2023

Die Johanniter-Unfall-Hilfe hat gemeinsam mit der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften eine Rettungsdienststudie gestartet, deren Ziel es sein

Mehr erfahren